Unser Know-how für Ihre Mandanten!

Als Partner der Steuerberatenden Berufe verzahnen wir bundesweit unsere Beratungsleistungen mit Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern um für die Mandanten echte Problemlösungen zu entwickeln.

In unserer Beratungstätigkeit zur Geschäftsführer-Versorgung nutzen wir unsere Fähigkeit zur Beherrschung der interdisziplinären Komplexität um diese in transparente Lösungen einzubringen. Dabei ist es stets erforderlich, die zu lösende Aufgabenstellung im Gesamtkontext der relevanten Rechts- und Fachgebiete zu beurteilen.

Den langfristigen Erfolg unserer Beratungsleistung sichern wir durch einen Betreuungs- und Servicevertrag über den wir die rechtliche und wirtschaftliche Betreuung des neu gestalteten Versorgungskonzeptes steuern.

  • Sichern Sie die Beratungsqualität auch auf dem Gebiet der Altersversorgung!
  • Entschärfen Sie das Betriebsprüfungsrisiko!
  • Beugen Sie unnötigen Haftungsfällen vor!
Top-Thema

Explodierende handelsrechtliche Pensionsrückstellungen

Rechnungszinsentwicklung - Auswirkungen - Handlungsoptionen

mehr

AKTUELL & INTERESSANT

Buch 4. Auflage

Praxishandbuch und Kommentar in einem

Völlig neu überarbeitete 4. Auflage des führenden Fachbuchs zu GGF-Pensionszusagen ist ab jetzt verfügbar!

mehr

BMF-Schreiben v. 19.10.2018 - neue Richttafeln

BMF-Schreiben v. 19.10.2018 - neue Richttafeln

Das BMF hat mit Schreiben vom 19.10.2018 die Anwendung der Heubeck-Richttafeln 2018 G besätigt.

mehr

BFH-Urteil zum Kriterium der Erdienbarkeit

BFH Urteil v. 7.3.2018 zum Kriterium der Erdienbarkeit

BFH-Urteil zur Entgeltumwandlung, zum Wechsel des Durchführungswegs und zur wertgleichen Umstellung einer…

mehr

Verfassungsmäßigkeit von § 6a EStG - Teil II

Verfassungsmäßigkeit von § 6a EStG - Reformbedarf

Ein Artikel von Jürgen Pradl zum Reformbedarf und zur Verfassungsmäßigkeit von § 6a EStG

mehr

Neue Heubeck-Richttafeln 2018 G

Neue Heubeck-Richttafeln 2018 G

Die Heubeck AG hat neue Richttafeln zur Ermittlung von Pensionsrückstellungen veröffentlicht.

mehr

BMF-Schreiben vom 06.12.2017

BMF-Schreiben vom 06.12.2017

Das BMF hat mit Schreiben vom 06.12.2017 Teil B des großen BMF-Schreibens vom 24.07.2013 neu gefasst.

mehr