Kevin Pradl

Kevin PradlJahrgang 1992

Alleinvertretungsberechtigter
Prokurist

LL.B. - Bachelor of Laws
MPM - Master of Pension Management
Gerichtlich zugelassener Rentenberater
 

Elite-Ausbildung

Neben dem erfolgreich abgeschlossenem Abitur an der Eliteschule des Fußballs in Nürnberg (Bertolt-Brecht-Gymnasium), kann unser Prokurist auch ein äußerst erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftsrechtliches Erststudium als LL.B. (die Abschlussarbeit wurde mit der Note 1,0 ausgezeichnet) nachweisen.

Darüber hinaus hat unser Prokurist sein Zweitstudium, welches spezialisiert auf die betriebliche Altersversorgung durchgeführt wird, erfolgreich als sog. MPM (Master of Pension Management) abgeschlossen. In seiner Master-Thesis behandelte er die Bewertung von unmittelbaren Pensionszusagen an Gesellschafter-Geschäftsführer und untersuchte die Auswirkungen der verschiedenen Bewertungsparameter auf die Höhe der ertragsteuer- und handelsrechtlichen Pensionsrückstellung. Die Masterarbeit wurde von den zuständigen Professoren mit der Endnote 1,5 bewertet.

Rentenberater

Des Weiteren erlangte Kevin Pradl im November 2015 nach erfolgreich absolvierter Sachkundeprüfung die gerichtliche Zulassung als Rentenberater.

Fachautor

Mit seiner ersten Buchveröffentlichung im August 2015 hat Herr Kevin Pradl in der Fachwelt bereits bundesweite Aufmerksamkeit erlangt.

Darüber hinaus fungiert er seit der 4. Auflage des Fachbuches «Pensionszusagen an GmbH-Geschäftsführer» als Co-Autor.

Geschäftsführer der BPS — BAYERISCHE PENSIONS SERVICE GMBH

Seit ihrer Gründung führt Herr Kevin Pradl die Tochtergesellschaft der Pensions Consult Pradl GmbH — welche sich auf die Bewertung von individual- und/oder kollektivrechtlichen unmittelbaren Pensionszusagen spezialisiert hat — als deren Geschäftsführer.

Top-Themen

"CORONA-PANDEMIE"

Krisenbedingte Herabsetzung einer Geschäftsführer-Pensionszusage

mehr

Explodierende Pensionsrückstellungen

Rechnungszinsentwicklung - Auswirkungen - Handlungsoptionen

mehr