Interdisziplinäres Know-how und langjährige Erfahrung

Als Wirtschaftsjuristen und gerichtlich zugelassener Rentenberater für die betriebliche Altersversorgung beraten und betreuen wir bundesweit mittelständische Unternehmen rund um das interdisziplinäre Rechts- und Aufgabengebiet der betrieblichen Altersversorgung. In der Gestaltung und Restrukturierung von Pensionszusagen an Geschäftsführer und Vorstände von Kapitalgesellschaften liegt dabei unsere absolute Kernkompetenz.

Die betriebliche Altersversorgung stellt heutzutage Berater und Kunden gleichermaßen vor komplexe Aufgabenstellungen, die nur noch von denjenigen Spezialisten gelöst werden können, die neben der notwendigen Zulassung zwangläufig über vier wesentliche Eigenschaften verfügen müssen:

  • interdisziplinäres Know-how,
  • langjährige Erfahrung,
  • unternehmerisches Verständnis
  • und Teamfähigkeit.

Eine über 40-jährige Berufserfahrung in unterschiedlichen Branchen (Finanzverwaltung, Banken, Finanzdienstleistung, Rechtsberatung) bildet die interdisziplinäre Grundlage unserer Dienstleistung.

Eine über 25-jährige Erfahrung in der Führung mittelständischer Unternehmen (u. a. als GmbH-Geschäftsführer und AG-Vorstand) sorgt dafür, dass wir über ein natürliches Verständnis für die Bedürfnisse des Mittelstandes verfügen und unsere Mandanten mit uns von Unternehmer zu Unternehmer sprechen können.

Eine klar strukturierte Arbeitsweise und ein funktionierendes Netzwerk ermöglichen es, dass wir im Zusammenspiel mit Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und spezialisierten Finanzdienstleistungsunternehmen eine ganzheitliche Beratungsleistung auf höchstem Niveau liefern können.

Top-Thema

Explodierende handelsrechtliche Pensionsrückstellungen

Rechnungszinsentwicklung - Auswirkungen - Handlungsoptionen

mehr

AKTUELL & INTERESSANT

Buch 4. Auflage

Praxishandbuch und Kommentar in einem

Völlig neu überarbeitete 4. Auflage des führenden Fachbuchs zu GGF-Pensionszusagen ist ab jetzt verfügbar!

mehr

BMF-Schreiben v. 19.10.2018 - neue Richttafeln

BMF-Schreiben v. 19.10.2018 - neue Richttafeln

Das BMF hat mit Schreiben vom 19.10.2018 die Anwendung der Heubeck-Richttafeln 2018 G besätigt.

mehr

BFH-Urteil zum Kriterium der Erdienbarkeit

BFH Urteil v. 7.3.2018 zum Kriterium der Erdienbarkeit

BFH-Urteil zur Entgeltumwandlung, zum Wechsel des Durchführungswegs und zur wertgleichen Umstellung einer…

mehr

Verfassungsmäßigkeit von § 6a EStG - Teil II

Verfassungsmäßigkeit von § 6a EStG - Reformbedarf

Ein Artikel von Jürgen Pradl zum Reformbedarf und zur Verfassungsmäßigkeit von § 6a EStG

mehr

Neue Heubeck-Richttafeln 2018 G

Neue Heubeck-Richttafeln 2018 G

Die Heubeck AG hat neue Richttafeln zur Ermittlung von Pensionsrückstellungen veröffentlicht.

mehr

BMF-Schreiben vom 06.12.2017

BMF-Schreiben vom 06.12.2017

Das BMF hat mit Schreiben vom 06.12.2017 Teil B des großen BMF-Schreibens vom 24.07.2013 neu gefasst.

mehr