Rechtsdienstleister für die betriebliche Altersversorgung

Spezialisiert und führend in der Geschäftsführer-Versorgung

unabhängig - neutral - kompetent - individuell

Beratungsleistungen der PCP-Kanzlei
Unser modulares Beratungsangebot für Sie
mehr...

Restrukturierung
von Pensionszusagen


Pensionszusagen an GmbH-Geschäftsführer wurden in der Vergangenheit oftmals aus rein steuerlichen Motiven erteilt

mehr...

Premium Pension Service
PREMIUM PENSIONS SERVICE modulares Betreuungssystem
mehr...

NEU:


unsere Beitragsreihe in der "Gestaltenden Steuerberatung":

Betriebsprüfungsfalle "Pensionszusage"

mehr...


BAV ist mehr
als eine Versicherung
mehr...

NEU:


Buch-Veröffentlichung Kevin Pradl

Unmittelbare Versorgungszusagen an GmbH-Geschäftsführer

mehr...

Buchveröffentlichung: Pensionszusagen an GmbH-Geschäftsführer

Restrukturierung - Auslagerung - Abfindung - Verzicht - Risikobegrenzung - BilMoG
3. Auflage
Autor: Jürgen Pradl, Geschäftsführer der PENSIONS CONSULT PRADL GmbH mehr...

Buchveröffentlichung: Unmittelbare Versorgungszusagen an GmbH-Geschäftsführer - Anwendbarkeit des BetrAVG

Buch zur betriebsrentenrechtlichen Statusfeststellung von GmbH-Geschäftsführern und daraus resultierenden Gestaltungsmöglichkeiten/-beschränkungen
1. Auflage
Autor: Kevin Pradl, LL.B., Gerichtlich zugelassener Rentenberater mehr...

Das Seminar zum Buch: Pensionszusagen an GmbH-Geschäftsführer

München (27.06.2016) - Nürnberg (07.07.2016) - Stuttgart (29.09.2016)
In Zusammenarbeit mit den Landesverbänden der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufen für Bayern und Baden-Württemberg informiert unser Geschäftsführer über das aktuelle Umfeld von Gf-Pensionszusagen. mehr...

Gesetzgeber ändert Vorschriften zur handelsrechtlichen Bewertung von Pensionsverpflichtungen

Der Kern der Neuregelung bezieht sich auf die Verlängerung des Durchschnittszeitraums des Marktzinses, der der Ermittlung des handelsrechtlichen Rechnungszinses zu Grunde gelegt wird. Nach § 253 Abs. 2 Satz 1 HGB wird der Durchschnittszeitraum von bisher 7 auf zukünftig 10 Jahre verlängert. mehr...

Das BilMoG-Dilemma

Mit der Einführung des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes (BilMoG) wurden die bisherigen Rahmenbedingungen zur Bewertung und Bilanzierung von unmittelbaren Altersversorgungsverpflichtungen schlichtweg auf den Kopf gestellt. mehr...