Steuersparmodell am Scheideweg

Pensionszusagen an GmbH-Geschäftsführer wurden in Vergangenheit oftmals aus rein steuerlichen Motiven erteilt. Insbesondere der aus der Pensionsrückstellung herrührende Innenfinanzierungseffekt veranlasste Berater aus den verschiedensten Fachrichtungen, den von ihnen betreuten GmbH-Geschäftsführern die Einrichtung einer betrieblichen Altersversorgung in Form der unmittelbaren Pensionszusage zu empfehlen.

Dabei wurde leider dem eigentlichen Wesen einer Versorgungszusage in vielen Fällen zu wenig Aufmerksamkeit gewidmet. So wurde insbesondere die Tatsache, dass die GmbH damit Risiken übernimmt, die fernab vom operativen Geschäft der Gesellschaft angesiedelt sind, und die im eigentlichen Sinne astreines Versicherungsgeschäft darstellen, leider völlig untergewichtet.

Jahre später treten diese Aspekte – bedingt durch die demografische und wirtschaftliche Entwicklung unseres Landes – auf einmal in den Vordergrund. Und so wird aktuell vielen Geschäftsführern klar, dass die ursprünglich als Steuersparmodell eingerichtete Pensionszusage heute für die verpflichtete GmbH ein nicht unerhebliches Risiko darstellt.

Die Problematik tritt verstärkt zu Tage, wenn

  • der Geschäftsführer vorzeitig aus den Diensten der GmbH ausscheiden möchte,
  • ein Gesellschafterwechsel geplant ist,
  • das Unternehmen veräußert oder es an einen Nachfolger übergeben, oder
  • die Bonität der GmbH zur Kapitalbeschaffung verbessert werden soll.
Top-Thema

Explodierende handelsrechtliche Pensionsrückstellungen

Rechnungszinsentwicklung - Auswirkungen - Handlungsoptionen

mehr

AKTUELL & INTERESSANT

Buch 4. Auflage

Praxishandbuch und Kommentar in einem

Völlig neu überarbeitete 4. Auflage des führenden Fachbuchs zu GGF-Pensionszusagen ist ab jetzt verfügbar!

mehr

BMF-Schreiben v. 19.10.2018 - neue Richttafeln

BMF-Schreiben v. 19.10.2018 - neue Richttafeln

Das BMF hat mit Schreiben vom 19.10.2018 die Anwendung der Heubeck-Richttafeln 2018 G besätigt.

mehr

BFH-Urteil zum Kriterium der Erdienbarkeit

BFH Urteil v. 7.3.2018 zum Kriterium der Erdienbarkeit

BFH-Urteil zur Entgeltumwandlung, zum Wechsel des Durchführungswegs und zur wertgleichen Umstellung einer…

mehr

Verfassungsmäßigkeit von § 6a EStG - Teil II

Verfassungsmäßigkeit von § 6a EStG - Reformbedarf

Ein Artikel von Jürgen Pradl zum Reformbedarf und zur Verfassungsmäßigkeit von § 6a EStG

mehr

Neue Heubeck-Richttafeln 2018 G

Neue Heubeck-Richttafeln 2018 G

Die Heubeck AG hat neue Richttafeln zur Ermittlung von Pensionsrückstellungen veröffentlicht.

mehr

BMF-Schreiben vom 06.12.2017

BMF-Schreiben vom 06.12.2017

Das BMF hat mit Schreiben vom 06.12.2017 Teil B des großen BMF-Schreibens vom 24.07.2013 neu gefasst.

mehr