Premium-Bilanzgutachten

Für unsere anspruchsvollen Mandanten bieten wir im Rahmen unseres PREMIUM PENSIONS SERVICE (Modul Bilanzierung), die Erstellung der jährlich für die Steuer- und Handelsbilanz benötigen Gutachten als Premium-Variante an.

Diese liefern nicht nur den jeweiligen stichtagsbezogenen Wertansatz zur Pensionsrückstellung, sondern darüber hinaus noch weitere wichtige Kennzahlen. So weisen die Premium-Bilanzgutachten u. a.

  • die prognostizierte Pensionsrückstellung zum nächsten Bilanzstichtag,
  • als auch die langfristige Entwicklung der Pensionsrückstellung bis zum Erreichen des Pensionsalters aus.

Dies alles unter Berücksichtigung und Zugrundelegung des handelsrechtlich zum jeweiligen Bilanzstichtag voraussichtlich zu erwartenden Rechnungszinses.

Die Premium-Bilanzgutachten sind daher nicht als reine bilanztechnische Notwendigkeit zu verstehen. Vielmehr stellen die Premium-Bilanzgutachten ein Management-Tool für denjenigen Geschäftsführer dar, der seine Pensionszusage aktiv steuern und die langfristige Entwicklung der (handels)bilanziellen Belastung verstehen möchte.



Übersicht zu den Inhalten der Premium-Bilanzgutachten:

Inhalt in Premium-Bilanzgutachten enthalten?
1. Bisherige Entwicklung  
bisherige Entwicklung der Wertansätze Ja
2. Stichtagswerte  
stichtagsbezogene Wertansätze Ja
Zuführungen zum Bilanzstichtag Ja
Aufwandsverteilung Ja
handelsrechtlicher Zinsaufwand Ja
3. Prognosewerte  
prognostizierte Wertansätze zum nächsten Bilanzstichtag Ja
voraussichtliche Zuführungen zum nächsten Bilanzstichtag Ja
voraussichtliche Aufwandsverteilung Ja
prognostizierte Wertansätze zum Pensionsalter Ja
grafischer Verlauf der Pensionsrückstellungen bis zum Pensionsalter Ja
4. PSV-Service  
ggfs. PSV-Kurztestat Ja
Top-Themen

Entlastung der Handelsbilanz

Neue Vorschriften für (teil-)rückgedeckte Pensionszusagen

Explodierende Pensionsrückstellungen

Rechnungszinsentwicklung - Auswirkungen - Handlungsoptionen

mehr